Nachrichten zum Thema Ortsvereine

19.02.2021 in Ortsvereine

SPD lädt zur Waldrunde ein und verdeutlicht die Idee eines klimastabilen Waldes

 

Die SPD setzt sich seit Jahrzehnten konsequent für den Umgang mit dem Klimawandel in Schlangenbad ein. Bereits vor 10 Jahren wurde die Teilnahme an einem Förderprogramm zur Erstellung eines Konzepts zum Umgang mit dem Klimawandel für Schlangenbad vorgeschlagen. Damals fanden sich keine Mehrheiten. Die zuletzt durchgeführte Waldbegehung verdeutlichte die dringende Notwendigkeit zu handeln. Der Wald ist nun wieder im Focus. Bei der Gemeinde sind Spenden für Neubepflanzungen eingegangen und die Initiative zur Schaffung eines eigenen Forstreviers wurde aufgegriffen.

Doch damit ist es nicht getan, so der Schlangenbader SPD-Vorsitzende Gernot Besant. Der Blick auf den heutigen Wald zeigt sich eine schier unvorstellbare Zerstörung. Um nun eine nachhaltige, klimastabile Aufforstung zu erreichen, bedarf es eines klar durchdachten Handelns und einer langfristigen Planung für einen Zeitraum von mindestens 50 Jahren, die sich am Wachstum der Bäume orientiert. Neben einem Aufforsten muss der Umgang mit Starkregen und den daraus folgenden Hochwasserereignissen sowie extremen Hitzeperioden mitbedacht werden. Eine Voraussetzung dazu ist ein Klimastabiler Wald.

Der Vorschlag zur Einbindung von externen Experten wurde bei der letzten Gemeindevertretung durch die CDU leider ohne Kommentar abgelehnt. Die SPD bleibt dran und lädt Schlangenbader Bürgerinnen und Bürger zur Online-Veranstaltung zur Vorbereitung eines klimastabilen Waldes ein. Volker Diefenbach, Bürgermeister der Gemeinde Heidenrod und studierter Forstwirt, greift das Konzept des ehemaligen Revierförsters Bernd Leichthammer auf und zeigt konkrete Ideen zur Umsetzung eines klimastabilen Waldes am Beispiel des Schlangenbad Waldes auf.

Die Onlineveranstaltung findet am Donnerstag, den 25.02.2021, um 17:00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt direkt via Mail an Info@Spd-Schlangenbad.de unter Angabe des Namens und der Adresse. Sie erhalten dann die Zugangsdaten zur Teilnahme via Mail oder Post. Ein weiterer Termin findet am Mittwoch, den 10.03.2021, statt. 

04.02.2021 in Ortsvereine

Birgit Weigelt ist Spitzenkandidatin

 

Schlangenbader Sozialdemokraten haben das Klima, die Gesundheit sowie eine attraktive Wohn- und Lebensqualität auf der Agenda

Die Aufstellungsveranstaltung der SPD Schlangenbad spiegelte eine große Geschlossenheit zur Vorbereitung der Kommunalwahl 2021. Es muss sich etwas verändern in Schlangenbad. Viele wichtige Themen werden in der Gemeindevertretung nicht mit der angemessenen Bedeutung versehen. 

Die SPD Schlangenbad nimmt das gesunde Leben in Schlangenbad in ihren Blick. Zu den wichtigsten Schwerpunkten gehört neben dem Erhalt der Infrastruktur insbesondere der Umgang mit dem Klimawandel, die Attraktivität des Lebens sowie des Wohnumfeldes in allen Ortsteilen von Schlangenbad und eine Sicherstellung der Gesundheitsversorgung. Ziel ist es Themen in Schlangenbad aufzugreifen, anzupacken und weiterzudenken, so der Vorsitzende Gernot Besant bei der Vorstellung der Schwerpunkte für die nächste Wahlperiode. 

Wir gehen mit neuen Teams an den Start, so Birgit Weigelt, die als Spitzenkandidatin die Liste der Gemeindevertretung führt. Birgit Weigelt, zuletzt stellvertretende Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung verfügt über langjährige Erfahrungen als Elternbeirätin an Schulen und als Mitglied des Kreis- und Landeselternbeirats. Über mehrere Wahlperioden ist Sie in unterschiedlichen Rollen Mitglied der Gemeindevertretung und des Ortsbereitrats in Georgenborn, wo sie lebt. Als stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses JSK liegt ihr das Thema Jugend und Soziales mit dem Blick auf junge Familien, Kinder und Jugendliche ganz besonders am Herzen. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind z.B. die Mitverantwortung bei der Koordinierung des Gesundheitsnetzwerkes in der Gemeinde Schlangenbad. Wichtig ist ihr es, Hilfestellungen für hilfebedürftige oder unterstützungsbedürftige Mitbürger – insbesondere Senioren im Blick zu behalten. 

28.01.2021 in Ortsvereine

Bürgerbus für Schlangenbad nimmt sehr langsam Fahrt auf

 

Schlangenbader SPD schlägt eine bedarfsorientierte Planung mit Hilfe der Landesförderung vor. Die Chance auf eine schnelle Lösung verpasst.

Gemeinde Schlangenbad entscheidet sich gegen eine Bedarsfermittlung und lehnt die Teilnahme Förderprogramm des Landes wegen der hohen Arbeitsbelastung der Verwaltung ab.

Vor 2007 hatte die Gemeinde Schlangenbad auf Initiative der SPD einen Bürgerbus, der sehr gut angenommen wurde. Dann wurde der Bus abgeschafft, bis 2018 endlich wieder Mittel im Haushalt aufgenommen wurden. Es wurde zuletzt immer mehr deutlich, dass die aktuellen Verkehrstaktungen nicht ausreichen und die Busse nicht zu den Zeiten in den Ortsteilen fahren, wo diese auch nachgefragt werden. In den Haushaltsplänen der Gemeinde sind seit 2018 Mittel für den Bürgerbus, die bis jetzt nicht abgerufen sind.

Der Bürgerbus ist heute mehr denn je ein wichtiges Thema - insbesondere für Jugendliche und Senioren. Dies ergab die Umfrage zum Thema Mobilität im Online-Portal „Bürgerbeteiligung“ des RTK im letzten Jahr .

Drei wichtige Gründe für die SPD-Fraktion zur Sitzung der Gemeindevertretung am 11.11.2020 eine Anfrage zum Stand des Projektes Bürgerbus einzubringen, so Birgit Weigelt. Erfragt wurde, ob die Gemeinde die Anerkennung des Bürgerbusprojektes im Förderprogramms „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ beantragt hat und die Möglichkeit als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst geprüft hat.

22.01.2021 in Ortsvereine

Hilfe für Seniorinnen und Senioren dringend notwendig

 

Die SPD Schlangenbad schlägt der Gemeinde Schlangenbad vor, älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern

sowohl bei der Terminvereinbarung als auch dem Transport in das zuständige Impfzentrum zur Impfung gegen das Coronavirus zu helfen. 

Seniorinnen und Senioren sowie Verwandte haben im Rahmen der Pandemieberatung die dringende Bitte nach Unterstützung durch die Kommune geäußert. Tagelange und meist erfolglose Versuche, auf der Website oder telefonisch Termine zu vereinbaren, erfordern Kenntnisse und Durchhaltevermögen, welche viele Seniorinnen und Senioren ohne die Unterstützung ihrer Familienangehörigen oder anderer Hilfspersonen in ihrem persönlichen Umfeld nicht aufbringen können. 

 

09.01.2021 in Ortsvereine

Pandemie Beratung mit Monika Merkert

 

Die Folgen und Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser tägliches Leben hätte vor einem Jahr noch keiner voraussagen können. Im Frühjahr 2020 lagen die höchsten Inzidenzen im Schnitt noch bei 16. Heute, also fast ein Jahr später, liegen die Inzidenzen im Schnitt bei über 160. Trotz aller Anstrengung und Einschränkungen ist noch keine Wende in Sicht. Der Corona-Virus entwickelt sich wohl schneller weiter, als zunächst gedacht. 

Was gilt jetzt im Rheingau-Taunus-Kreis? Um genau hier zu unterstützten bietet die SPD-Schlangenbad die Möglichkeit Fragen an die Gesundheitsdezernentin Monika Merkert des Rheingau-Taunus-Kreises zu stellen.

 

24.12.2020 in Ortsvereine

Frohe Weihnachten

 

Die SPD Schlangenenbad wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und vor allem eingesundes Jahr 2021!