Pandemie Beratung mit Monika Merkert

Veröffentlicht am 09.01.2021 in Ortsvereine

Die Folgen und Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser tägliches Leben hätte vor einem Jahr noch keiner voraussagen können. Im Frühjahr 2020 lagen die höchsten Inzidenzen im Schnitt noch bei 16. Heute, also fast ein Jahr später, liegen die Inzidenzen im Schnitt bei über 160. Trotz aller Anstrengung und Einschränkungen ist noch keine Wende in Sicht. Der Corona-Virus entwickelt sich wohl schneller weiter, als zunächst gedacht. 

Was gilt jetzt im Rheingau-Taunus-Kreis? Um genau hier zu unterstützten bietet die SPD-Schlangenbad die Möglichkeit Fragen an die Gesundheitsdezernentin Monika Merkert des Rheingau-Taunus-Kreises zu stellen.

 

Unsere Immunabwehr soll durch Impfen stabilisiert werden. Es dauert aber noch eine Weile bis Impfstoffe in diesem Umfang für Alle zur Verfügung stehen. Mit den neuen Auflagen zur Corona-Pandemie bis zum 31.01.2021 wird gleichzeitig versucht die Auslastung des Gesundheitssystem zu stabilisieren. Die Maßnahmen werden aber regional unterschiedlich umgesetzt, was letztendlich zu Unsicherheiten im eigenen Handeln führt.

Die Gesundheitsdezernentin beantwortet mit der Hilfe eines datenschutzkonformes Videokonferenzsystems online Fragen zur Pandemie und zur Umsetzung im Kreis, informiert über die aktuellen Bestimmungen im Kreis, sowie zu Fragen des Impfzentrums des Rheingau-Taunus-Kreises. 

Monika Merkert steht zunächst am Freitag, den 15.01.2021, als auch am Freitag, den 22.01.2021 jeweils ab 17:00 Uhr Online zur Verfügung. Ggf. werden weitere Termine angeboten.